CRT CARSTENS & PARTNER STBG
Steuerberater | Wirtschaftsprüfer | Landwirtschaftliche Buchstelle

MITGLIEDSCHAFTEN.

Wir sind Mitglied der folgenden Institutionen und Netzwerke: 



Die DATEV e.G., Nürnberg ist eine Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. Das 1966 von Steuerberatern gegründete Unternehmen steht für "Datenverarbeitung" und ist heute eine aus über 40.000 Mitgliedern bestehende Genossenschaft ("eG"). Als Kooperationspartner der steuer- und rechtsberatenden Berufe unterstützt DATEV seine Mitglieder mit IT-Dienstleistungen und Beratung. Der ständige Dialog zwischen DATEV und Kunden bildet die Basis der Zusammenarbeit. Durch den engen Kontakt erfährt DATEV von den Bedürfnissen der Mitglieder und deren Mandanten. So kann DATEV sich intensiv um sie kümmern, sie tatkräftig unterstützen und nachhaltige Lösungen für ihren wirtschaftlichen Erfolg anbieten.

www.datev.de




Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) vertritt als Spitzenorganisation seit 1975 die Angehörigen der steuerberatenden Berufe in der Bundesrepublik Deutschland. Dem DStV gehören 15 Mitgliedsverbände an. In ihnen sind u.a. Steuerberater, Steuerbevollmächtigte, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer sowie Berufsgesellschaften freiwillig zusammengeschlossen.

www.dstv.de





Der Steuerberaterverband Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e.V. vertritt seit mehr als 60 Jahren die beruflichen Anliegen der Steuerberater und Steuerberaterinnen. Über 4.800 Kolleginnen und Kollegen gehören heute dem Verband an - das sind fast 70 Prozent der in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt tätigen Berufsangehörigen. Eine Zahl, die für die hohe Akzeptanz der Verbandsarbeit spricht!

www.steuerberater-verband.de




Der Steuerberaterverband Bremen e.V. setzt sich im Lande Bremen seit über 60 Jahren erfolgreich für die Interessen der Steuerberater und Steuerberaterinnen ein. Er vertritt in berufspolitischen Fragen, fördert das Image des Berufsstandes, vermittelt Kontakte und sorgt für gezielte Weiterbildung.

www.stbv-bremen.de




Die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“ (im Folgenden „Offensive Mittelstand“ genannt) ist eine nationale Initiative und Interessengemeinschaft, die sich für die Entwicklungsmöglichkeiten des Mittelstandes in Deutschland einsetzt. Gegründet wurde sie im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Die Gründungsmitglieder der „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“ sind die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie, die BC Forschungsgesellschaft, die Fachhochschule des Mittelstandes, das IfM Bonn – Institut für Mittelstandsforschung Bonn, das Institut für Technik der Betriebsführung des Deutschen Handwerksinstitutes und das RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V..

In der „Offensive Mittelstand“ kann jeder Interessierte mitarbeiten. Die „Offensive Mittelstand“ leistet einen Beitrag zur Mittelstandsinitiative der Bundesregierung.

Schirmherr der „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“ ist Arved Fuchs.

www.offensive-mittelstand.de


Die Steuerberaterkammer Niedersachsen und die Hanseatische Steuerberaterkammer Bremen sind die berufliche Selbstverwaltung aller in ihrem Kammergebiet niedergelassenen Steuerberater und Steuerberaterinnen.

www.stbk-niedersachsen.de

www.stbkammer-bremen.de






Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren Mitglieder alle Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Buchprüfungsgesellschaften in Deutschland sind.

www.wpk.de





Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) vereint Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deutschlands auf freiwilliger Basis.

www.idw.de





Wissen wird mehr, wenn wir es teilen - Unter diesem Motto versteht sich das delfi-net Netzwerk als Plattform für Steuerberater, die ihre Kanzlei zukunftsorientert weiterentwickeln wollen.

www.delfi-net.de


Der Industrie-Pensions-Verein e. V. (IPV) wurde 1925 in Berlin von den Vorgängern des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V. (BDA) gegründet. BDI und BDA stehen bis heute in enger Verbindung zum IPV. Der IPV berät und unterstützt objektiv bei allen Fragen zum Thema Altersvorsorge.

www.ipv.de